Computer und Partizipation by Peter Mambrey

Download Computer und Partizipation by Peter Mambrey pdf free

Read online for free Computer und Partizipation by Peter Mambrey epub

  • Title: Computer und Partizipation
  • Author: Peter Mambrey
  • Category: Social Science
  • Date: March 2013
  • Lenguage: English
  • Pages: unknown
  • ISBN: 3322839052

 

Ebook description:

1. Einleitung.- 1.1 Einordnung der Partizipation (Beteiligung).- 1.2 Beteiligungverständnis.- 1.3 Bedingungen für Beteiligung.- 1.4 Beteiligung bei betrieblichen Innovationen.- 1.5 Unterschiedliche Ansätze der Beteiligung.- 1.6 Aufbau des Buches.- 2. Gestaltungspotential der Informationstechnik.- 2.1 Grundlagen des Gestaltungspotentials.- 2.1.1 Eigenschaften der Informationstechnik.- 2.1.2 Eigenschaften des Systementwicklungsprozesses.- 2.1.3 Eigenschaften des sozialen Systems.- 2.2 Gestaltungspotential und Auswirkungen angewandter Technik.- 2.3 Handlungsrahmen partizipativer Technikbeeinflussung.- 2.3.1 Gesellschaftliche Beurteilungsmuster von Technik.- 2.3.2 Handlungsebenen der Technikgestaltung.- 2.3.2.1 Gesellschaftliche Beeinflussung der Technikgestaltung.- 2.3.2.2 Betriebliche Beeinflussung der Technikanwendung.- 2.3.2.3 Handlungsressourcen der Akteure und Handlungsprozesse.- 3. Fallbericht Schulis.- 3.1 Charakterisierung des Falles.- 3.1.1 Projektgegenstand.- 3.1.2 Ursprung der Beteiligungsidee.- 3.1.3 Ausgangslage des Projektes.- 3.1.4 Betriebliche Entscheidungsstrukturen.- 3.2 Organisation und Ablauf der Beteiligung.- 3.2.1 Projektteam: Beteiligungsverständnis, Selbstreflexion und Arbeitsweise.- 3.2.2 Ablaufschema der Entwicklung.- 3.2.3 Information und Qualifikation.- 3.2.4 Ausnutzung der in der Schule existenten formalen Mitwirkungsmöglichkeiten nach dem Schulmitwirkungsgesetz NW.- 3.2.5 Ständige Mitarbeit eines Vertreters der Schule im Projektteam in Anlehnung an den Gedanken des Anwaltsplaners.- 3.2.6 Zielgewinnung und Festlegung mit den Betroffenen.- 3.3 Das Beteiligungsverhalten der Akteure.- 3.3.1 Leitungsebene.- 3.3.2 Arbeitnehmer der Schulverwaltung.- 3.3.3 Kunden und Klienten.- 3.3.4 Der Personalrat beim Schulträger.- 3.3.5 Der Personalrat bei der Schulaufsichtsbehorde.- 3.3.6 Schulamt und Schulausschuß.- 3.3.7 Presse und Öffentlichkeit.- 3.4 Bewertung der Beteiligung.- 3.4.1 Bewertung der Beteiligung durch Betroffene und Entwickler.- 3.4.2 Bewertung zentraler Aspekte der Beteiligung.- 3.4.3 Fazit.- 4. Fallbericht Bürgeramt.- 4.1 Charakterisierung des Falles.- 4.1.1 Projektgegenstand.- 4.1.1.1 Entstehung des Projektes.- 4.1.1.2 Konstruktionsprinzipien des Bürgeramtes.- 4.1.1.3 Der Entwicklungsstand des Bürgeramtes.- 4.1.2 Betriebliche Entscheidungsstrukturen und -traditionen.- 4.1.3 Zur Ausgangslage der Beteiligung.- 4.1.3.1 Zur Ausgangslage der Mitarbeiterbeteiligung.- 4.1.3.2 Zur Ausgangslage der Bürgerbeteiligung.- 4.1.3.3 Beteiligungsverständnis der Systementwickler.- 4.2 Beschreibung des Beteiligungsverfahrens.- 4.2.1. Uberblick über den Aufbau der Beteiligungsorganisation.- 4.2.1.1 Die Mitarbeiterbeteiligung im Projekt Bürgeramt.- 4.2.1.2 Die Bürgerbeteiligung im Projekt Bürgeramt.- 4.2.1.3 Partizipative Projektsteuerung durch das Beratungsgremium.- 4.2.2 Weiterentwicklung der Beteiligungsorganisation durch Aufgaben-Teams.- 4.2.3 Beiträge der Projektgruppen zur Beteiligung.- 4.2.3.1 Information der Beschäftigten und der Bürger.- 4.2.3.2 Entwicklung eines Schulungskonzeptes.- 4.2.3.3 Die Entwicklung von Organisationsalternativen.- 4.2.3.4 Bewertungsverfahren für die Auswahl eines Organisationsmodelles.- 4.2.3.5 Systemaufbau und Software-Ergonomie.- 4.2.4 Uberblick über die Systementwicklungsorganisation.- 4.3 Ablauf und Ergebnisse der Beteiligung.- 4.3.1 Prozeß und Ergebnisse der Mitarbeiterbeteiligung.- 4.3.1.1 Ist-Analyse und Gruppendiskussionen.- 4.3.1.2 Entwicklung der Mitarbeiter-Arbeitsgruppe.- 4.3.1.Three Übersicht über die Arbeitsinhalte.- 4.3.1.4 Ergebnisse der Mitarbeiterbeteiligung.- 4.3.1.5 Personalrat.- 4.3.1.6 Gewerkschaft ÖTV.- 4.3.2 Prozeß und Ergebnisse der Bürgerbeteiligung.- 4.3.2.1 Befragungen und Gespräche.- 4.3.2.2 Tätigkeit und Ergebnisse des Bürgerarbeitskreises.- 4.3.2.3 Zur Tätigkeit des parlamentarischen Beirates.- 4.3.2.3.1 Zusammensetzung des Beirates und Sitzungsteilnahme.- 4.3.2.3.2 Erläuterungen zu Themen des Beirates.- 4.3.2.4 Ergebnisse der Anwaltsplanung.- 4.3.2.4.1 A

 

Read online or download Computer und Partizipation or find more pdf – epub – kindle books of the same genre or category: Social Science

About the file Computer und Partizipation.pdf

  • Downloaded: 757 times
  • Readed: 1435 times
  • Last download: 56 minutes ago
  • Filesize: 626.50KB

Tags: download Computer und Partizipation by Peter Mambrey free pdf, download Computer und Partizipation by Peter Mambrey epub for free, read online Computer und Partizipation by Peter Mambrey pdf free, read online Computer und Partizipation by Peter Mambrey epub